KATA im Klassenzimmer


Die KATA im Klassenzimmer (KiK) ist eine spielerische Übung, die pro Runde drei Minuten dauert und den Schülerteams als Aufgabe ein kleines Puzzle vorlegt. Die Schülerteams arbeiten gemäß der Vorgehensweise der Verbesserungs-KATA um das Ziel zu erreichen und experimentieren damit von Runde zu Runde. Die Hilfestellungen der KiK-Übung vermitteln auf eine sympathische Art Regeln, wie man wissenschaftlich denkt, beanspruchen nur 50 Minuten und passen ganz leicht in den bereits bestehenden Lehrplan des Lehrers. weitere Infos unter http://www.kata-im-klassenzimmer.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei